Archiv für den Tag: 29. April 2014

The Big Lebowski


The Big Lebowski

 

Filmdaten

Regie: Joel Coen, Ethan Coen

Erscheinungsjahr: 1998

A/V: 1080p remastered FullHD, DTS 5.1

 

Hauptdarsteller
  • Jeff Bridges: Jeffrey Lebowski (The Dude)
  • John Goodman: Walter Sobchak
  • Steve Buscemi: Theodore Donald „Donny“ Kerabatsos
  • Julianne Moore: Maude Lebowski
  • David Huddleston: Jeffrey Lebowski (The Big Lebowski)
  • Philip Seymour Hoffman: Brandt
  • John Turturro: Jesus Quintana
  • Tara Reid: Bunny Lebowski
  • Ben Gazzara: Jackie Treehorn
  • Jimmie Dale Gilmore: Smokey
  • Sam Elliott: The Stranger
  • Peter Stormare: Nihilist 1, Uli Kunkel / Karl Hungus
  • Flea: Nihilist 2, Kieffer
  • Torsten Voges: Nihilist 3, Franz
  • Aimee Mann: Nihilistin, Franz’ Freundin
  • Jon Polito: Da Fino, der Privatdetektiv
  • David Thewlis: Knox Harrington, der Videokünstler

 

Lebowski

 

Info

Anfang der 1990er Jahre in Los Angeles, zur Zeit des Zweiten Golfkriegs. Der Alt-Hippie Jeffrey Lebowski, der sich selbst nur der Dude nennt, schiebt im wahrsten Sinne des Wortes eine ruhige Kugel: Er entspannt sich zwischen den regelmäßigen Bowlingrunden mit seinen Freunden Walter Sobchak und Donny Kerabatsos mit dem Anhören von Walgesängen, dem Trinken von White Russians und dem Rauchen von Joints in der Badewanne.

Dieses beschauliche Leben ändert sich, als zwei Schlägertypen in die Wohnung des Dude eindringen, weil sie ihn für den gleichnamigen Millionär Jeffrey Lebowski halten, dessen Frau Bunny einem Jackie Treehorn Geld schuldet. Um den Dude einzuschüchtern, taucht ihn der eine kopfüber in die Toilette, während der zweite mit dem Namen Woo auf seinen Lieblingsteppich uriniert.

Der Dude verlangt als Opfer dieser Verwechslung von seinem Namensvetter Schadensersatz für den ruinierten Teppich. Der im Rollstuhl sitzende Millionär Lebowski hält den Dude für einen faulen „Penner“, der sich eine Arbeit suchen soll. Er ist nicht bereit, ihm den Teppich zu ersetzen. Nach dem Gespräch behauptet der Dude jedoch gegenüber Brandt, dem Assistenten des Millionärs, dass er sich einen beliebigen Teppich aus dem Anwesen mitnehmen dürfe, und bekommt so doch einen Ersatz. Beim Verlassen des Grundstücks lernt der Dude „Bunny“ Lebowski, die junge Frau des Millionärs, kennen.

 

Trailer

 

Kommentar

The Dude abides.

Fuck it, Dude. Let’s go bowling.

You said it, man. Nobody fucks with the Jesus.

Fucking Germans. Nothing changes. Fucking Nazis.

Careful, man, there’s a beverage here!

 

Bewertung: 10/10

5.00 avg. rating (96% score) - 1 vote

47 Ronin


47 Ronin

 

Filmdaten

Regie: Carl Erik Rinsch

Erscheinungsjahr: 2013

A/V: 1080p FullHD, DTS 5.1, 3D

 

Hauptdarsteller
  • Keanu Reeves: Kai
  • Hiroyuki Sanada: Ōishi Kuranosuke
  • Kō Shibasaki: Asano Mika
  • Tadanobu Asano: Fürst Kira
  • Rinko Kikuchi: Mizuki
  • Jin Akanishi: Ōishi Chikara
  • Min Tanaka: Fürst Asano
  • Cary-Hiroyuki Tagawa: Shogun Tsunayoshi
  • Rick Genest: Savage

 

Ronin

 

Info

Der gesetzlose Krieger Kai schließt sich der Samuraigruppe „47 Ronin“ an, die von Ōishi angeführt wird. Sie verbindet ein gemeinsames Ziel: Rache an dem heimtückischen Fürst Kira. Kira ließ das Oberhaupt der Samurai Fürst Asano ermorden und nahm dessen Tochter Mika gefangen, die Kai liebt. Doch damit nicht genug: Durch den Tod des Fürsten verlor die Samuraigruppe ihren Stand und sie wurden zu Ronin.
Nun herrscht Kira uneingeschränkt über das Land und unterdrückt das Volk. Unterstützt wird er dabei von der mysteriösen Mizuki, einer Hexe. Kai macht sich mit den 46 Samurai auf den Weg zu Fürst Kiras Festung, um dessen unheilvoller Herrschaft ein Ende zu bereiten, doch unterwegs erwarten sie Prüfungen und Gefahren, die gewöhnliche Krieger auf der Stelle vernichten würden.

 

Trailer

 

Kommentar

Selbst Ströme von Blut und Berge von Leichen können mich nicht aufhalten.

 

Bewertung: 7/10

3.00 avg. rating (76% score) - 1 vote

Dexter


Dexter

Dexter ist eine US-amerikanische Krimi- bzw. Dramaserie mit Elementen des schwarzen Humors. Michael C. Hall spielt den Serienmörder Dexter Morgan, der beim Miami-Metro Police Department als Forensiker in der Blutspurenanalyse arbeitet und in seiner Freizeit Selbstjustiz übt.

 

Intro

 

Seriendaten

Idee: Jeff Lindsay, Lauren Gussis, Timothy Schlattmann

Produktion: Daniel Cerone, Arturs Rusis, Drew Z. Greenberg

Episoden: 96 in 8 Staffeln

Länge: 55 Minuten

Erscheinungsjahr: 2006−2013

A/V: 1080p FullHD, AC3 5.1

 

Hauptarsteller
  • Michael C. Hall: Dexter Morgan
  • Jennifer Carpenter: Ofcr./Det./Lt. Debra Morgan
  • David Zayas: Det./Sgt./Lt. Angel Batista
  • Lauren Vélez: Lt./Capt. Maria LaGuerta
  • James Remar: Det. Harry Morgan
  • Julie Benz: Rita Bennett
  • C. S. Lee: Vince Masuka
  • Desmond Harrington: Det. Joseph „Joey“ Quinn
  • Keith Carradine: Special Agent Frank Lundy
  • Christian Camargo: Rudy Cooper

 

Dexter

 

Info

Dexter ist seit seiner Kindheit traumatisiert, empfindet keinerlei Emotionen und hat den unstillbaren Drang zu töten. Diese psychische Störung zwingt ihn dazu, ein Doppelleben zu führen. In seinem Alltag ist Dexter sehr darauf bedacht, normal und unauffällig zu erscheinen. Er arbeitet als Forensiker im Morddezernat beim Metro Police Department von Miami, wo er für Blutspurenanalysen zuständig ist. Seine jüngere Stiefschwester Debra ist, wie ihr Vater vor ihr, Polizistin im selben Dezernat. Sie ist bislang die einzige Person, für die Dexter so etwas wie Zuneigung empfindet. Zu Anfang der Serie ist er mit Rita liiert, einer zweifachen Mutter, die von ihrem gewalttätigen Ehemann getrennt lebt und – wie Dexter auch – beziehungsgestört ist. Dexters Charakter und dessen Hintergründe werden dem Zuschauer zum Großteil in Rückblenden vermittelt und erklärt. Dexter selbst nimmt bestimmte Erinnerungen zum ersten Mal deutlicher wahr und gewinnt neue Erkenntnisse aus seiner Vergangenheit, die ihm dabei helfen, sich selbst besser zu verstehen. Daneben wird die Beziehung zwischen Dexter und seinem Pflegevater Harry näher beleuchtet. So hat dieser Dexter früh beigebracht, Emotionen vorzutäuschen, um ein normales Leben führen zu können. Auch für die Mordlust hatte Harry eine Lösung: Dexter soll diejenigen töten, die es „verdient“ haben, also Mörder, die von der Justiz nicht belangt werden können. Als Polizist kennt sich Harry in dieser Materie bestens aus.

 

Trailer

 

Kommentar

Dexters Tarnname in der Datenbank der Drug Enforcement Administration zur Beschaffung des Betäubungsmittels Etorphin, mit dem er seine Opfer lähmt, lautet Dr. Patrick Bateman, der Name der Titelfigur des Romans American Psycho.

 

Bewertung: 9/10

4.00 avg. rating (86% score) - 1 vote

Pirates Of The Caribbean 2


Pirates Of The Caribbean 2 – Dead Man´s Chest

 

Filmdaten

Regie: Gore Verbinski

Erscheinungsjahr: 2006

A/V: 1080p FullHD, DTS 5.1

 

Hauptdarsteller
  • Johnny Depp: Captain Jack Sparrow
  • Orlando Bloom: William „Will“ Turner
  • Keira Knightley: Elizabeth Swann
  • Jack Davenport: James Norrington
  • Tom Hollander: Lord Cutler Beckett
  • Bill Nighy: Captain Davy Jones
  • Kevin R. McNally: Joshamee Gibbs
  • Jonathan Pryce: Gouverneur Weatherby Swann
  • Stellan Skarsgård: William „Stiefelriemen Bill“ Turner
  • Naomie Harris: Tia Dalma
  • Lee Arenberg: Pintel
  • Mackenzie Crook: Ragetti
  • David Schofield: Lt. Ian Mercer
  • Martin Klebba: Marty
  • David Bailie: Cotton
  • Geoffrey Rush: Captain Hector Barbossa
  • Vanessa Branch: Giselle
  • Lauren Maher: Scarlett

 

fluch_der_karibik_2_f

 

Info

Die Filmhandlung beginnt während der Hochzeitsfeier von Elizabeth Swann und Will Turner in Port Royal. Noch bevor sich beide das Ja-Wort geben können, werden Elizabeth und Will von Lord Cutler Beckett, einem hochrangigen Repräsentanten der Britischen East-India Trading Company, verhaftet. Beide verhalfen im ersten Teil dem Piraten Captain Jack Sparrow zur Flucht, weshalb sie jetzt gehängt werden sollen. Elizabeths Vater, Gouverneur Weatherby Swann, ist machtlos. Beckett verspricht, Elizabeth und Will nicht zu bestrafen, wenn Will ihm Jacks Kompass beschafft. Dieser zeigt stets in Richtung des vom Kompassträger meistgewünschten Objektes.

Jack macht sich unterdessen auf die Suche nach dem Schlüssel zu der Truhe, in der sich Davy Jones‘ Herz befindet. Jack hatte Davy Jones Jahre zuvor versprochen, ein Jahrhundert lang Mitglied von Jones‘ Crew zu werden, wenn dieser für ihn die zuvor gesunkene Black Pearl vom Meeresgrund bergen würde. Nun ist Jones auf der Suche nach Sparrow, da dieser seine Schuld einlösen muss. Als Jack von Wills Vater, der inzwischen als Untoter der Crew von Jones angehört, erfährt, dass Davy Jones hinter ihm her ist, befiehlt er, Land anzusteuern.

Nachdem Will auf der Suche nach Jack auf der Pirateninsel Tortuga zunächst keine hilfreichen Informationen erhält und stattdessen eine Ohrfeige von der Prostituierten Giselle erhält, bekommt er von einem Fischer den Hinweis, dass Jacks Schiff vor einer Insel liege.

Will findet Jack auf der Insel, die von einem Kannibalenstamm bewohnt wird. Die Kannibalen haben Jack zu ihrem Gott ernannt, wollen ihn jedoch im Laufe eines Rituals töten. Die Piraten Pintel und Ragetti kommen ebenfalls auf die Insel, nachdem sie dem Gefängnis in Port Royal entkommen sind. Will, Jack und ihren Begleitern gelingt schließlich die Flucht zur Black Pearl.

 

Kommentar

Fürchtest du den Tod? Und fürchtest du den dunklen Abgrund?

 

Bewertung: 9/10

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Ghost Dog


Ghost Dog

 

Filmdaten

Regie: Jim Jarmusch

Erscheinungsjahr: 1999

A/V: 1080p FullHD, DTS 5.1

 

Darsteller
  • Forest Whitaker: Ghost Dog
  • John Tormey: Louie
  • Cliff Gorman: Sonny Valerio
  • Isaac de Bankolé: Raymond
  • Henry Silva: Ray Vargo
  • Camille Winbush: Pearline
  • Tricia Vessey: Louise Vargo
  • RZA: Samurai-Bruder
  • Richard Portnow: Handsome Frank
  • Victor Argo: Vin
  • Damon Whitaker: junger Ghost Dog
  • Gary Farmer: Cayuga
  • Frank Minucci: Mobster im Landhaus

 

Ghost

 

Info

Der Film erzählt die Geschichte des Auftragskillers Ghost Dog, der für das Mafiamitglied Louie Mordaufträge erfüllt. Die beiden halten mithilfe von Brieftauben nur sporadisch Kontakt. Ghost Dog folgt dem „Weg des Samurai“, dessen Grundsätze er aus einem Buch mit dem Titel Hagakure bezieht.
Louie gibt Ghost Dog den Auftrag, ein Mitglied des eigenen Clans, Handsome Frank, umzubringen, weil dieser sich mit Louise, der Tochter des Chefs Ray Vargo, eingelassen hat. Ghost Dog führt den Auftrag gewissenhaft aus, Louise ist aber wider Erwarten bei Handsome Frank und wird Zeugin des Mordes. Obwohl Ghost Dog Louise nicht umbringt, wird Louie von den Clan-Chefs Vargo und seiner rechten Hand, Sonny Valerio, herbeizitiert. Sie eröffnen ihm, dass der Killer von Handsome Frank sterben müsse. Nachdem sie Louie über Ghost Dog ausgefragt haben, beauftragen sie die Mitglieder des Clans, Ghost Dog um der Wiederherstellung ihrer Ehre willen nachzustellen.

 

Trailer

 

Kommentar

Der Weg des Samurai

 

Bewertung: 9/10

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes