Schlagwort-Archive: Bard

The Hobbit: The Battle of the Five Armies


The Hobbit: The Battle of the Five Armies

Filmdaten

Regie: Peter Jackson

Erscheinungsjahr: 2014

A/V: 1080p FullHD, AVC-HD, DTS-HD MA 7.1

Hauptdarsteller
  • Ian McKellen:  Gandalf
  • Richard Armitage: Thorin Eichenschild
  • Ken Stott: Balin
  • Graham McTavish: Dwalin
  • John Callen: Oin
  • Peter Hambleton: Glóin
  • Aidan Turner: Kili
  • Dean O’Gorman: Fili
  • Mark Hadlow: Dori
  • Jed Brophy: Nori
  • Adam Brown: Ori
  • William Kircher: Bifur
  • James Nesbitt: Bofur
  • Stephen Hunter: Bombur
  • Sylvester McCoy: Radagast
  • Cate Blanchett: Galadriel
  • Lee Pace: Thranduil
  • Orlando Bloom: Legolas
  • Evangeline Lilly: Tauriel
  • Thomas Robins: Thráin II.
  • Craig Hall: Galion
  • Mikael Persbrandt: Beorn
  • Luke Evans: Bard
  • John Bell: Bain
  • Peggy Nesbitt: Sigrid
  • Mary Nesbitt: Tilda
  • Stephen Fry :Meister von Esgaroth
  • Ryan Gage: Alfrid
  • Mark Mitchinson: Braga
  • Sarah Peirse: Frau in Seestadt
  • Manu Bennett: Azog
  • Stephen Ure: Fimbul
  • Benjamin Mitchell: Narzug
  • Billy Connolly: Dain Eisenfuß
  • Benedict Cumberbatch: Nekromant, Smaug

Info

Nachdem Bilbo zusammen mit Thorin Eichenschild und den anderen Zwergen den Einsamen Berg erreicht hat und der in diesem ruhende Drache Smaug erwacht ist, fliegt dieser in Richtung der Seestadt Esgaroth, um sich an den dort lebenden Menschen wegen ihrer Unterstützung der Zwerge zu rächen. Die Menschen der Seestadt erblicken das nahende Ungetüm und versuchen verzweifelt die Stadt zu evakuieren, doch der Drache erreicht die Stadt und verwandelt den Ort in ein flammendes Inferno. Der zuvor inhaftierte Bard kann sich aus seiner Zelle befreien und versucht Smaug mit Pfeil und Bogen beizukommen, doch die Bestie erweist sich gegen diese Waffen als unverwundbar. Erst mithilfe seines Sohnes Bain und einem letzten schwarzen Pfeil seines Vorfahren, des Fürsten der zerstörten Stadt Thal, kann er Smaug töten, und dessen Leiche stürzt in den Langen See, wobei sie das Boot des Bürgermeisters im Herabfallen zerschlägt und den Bürgermeister dadurch tötet.

Trailer

Kommentar

I will have war!

Bewertung: 10/10

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

The Hobbit: The Desolation of Smaug


The Hobbit: The Desolation of Smaug

 

Filmdaten

Regie: Peter Jackson

Erscheinungsjahr: 2013

A/V: 1080p FullHD, AVC-HD, DTS-HD MA 7.1

 

Hauptdarsteller
  • Ian McKellen:  Gandalf
  • Richard Armitage: Thorin Eichenschild
  • Ken Stott: Balin
  • Graham McTavish: Dwalin
  • John Callen: Oin
  • Peter Hambleton: Glóin
  • Aidan Turner: Kili
  • Dean O’Gorman: Fili
  • Mark Hadlow: Dori
  • Jed Brophy: Nori
  • Adam Brown: Ori
  • William Kircher: Bifur
  • James Nesbitt: Bofur
  • Stephen Hunter: Bombur
  • Sylvester McCoy: Radagast
  • Cate Blanchett: Galadriel
  • Lee Pace: Thranduil
  • Orlando Bloom: Legolas
  • Evangeline Lilly: Tauriel
  • Thomas Robins: Thráin II.
  • Craig Hall: Galion
  • Mikael Persbrandt: Beorn
  • Luke Evans: Bard
  • John Bell: Bain
  • Peggy Nesbitt: Sigrid
  • Mary Nesbitt: Tilda
  • Stephen Fry :Meister von Esgaroth
  • Ryan Gage: Alfrid
  • Mark Mitchinson: Braga
  • Nick Blake: Percy
  • Sarah Peirse: Frau in Seestadt
  • Manu Bennett: Azog
  • Stephen Ure: Fimbul
  • Benjamin Mitchell: Narzug
  • Peter Vere-Jones: Spinne 1
  • Brian Sergent: Spinne 2
  • Richard Whiteside: Wirt Butterblume
  • Katie Jackson: Betsy Butterblume
  • Benedict Cumberbatch: Nekromant, Smaug

 

The Hobbit - The Desolation Of Smaug

 

Info

Trotz der Rettung durch die Großen Adler wird Thorins Gemeinschaft, darunter der Hobbit Bilbo Beutlin, weiterhin von Azog und seinen Orks gejagt. Am Rande des Nebelgebirges betreten sie das Revier von Beorn, einem Hautwechsler, der die Gestalt eines riesigen Bären annehmen kann; von diesem werden sie nach einer ersten glimpflichen Begegnung mit seiner wilden Tiergestalt bewirtet, da die Orks für den Tod seiner Sippe verantwortlich sind, und mit neuen Ponys ausgerüstet, mit denen sie den Düsterwald erreichen können. Azogs Orks werden durch die Präsenz Beorns von einem direkten Angriff auf die Zwerge abgebracht; gleich darauf wird Azog von der unheilvollen Macht, die sich in der Ruinenfestung Dol Guldur zu regen beginnt, abgestellt und muss die Jagd seinem Sohn Bolg überlassen.

 

Trailer

 

Kommentar

Ich bin Feuer. Ich bin… der Tod!

 

Bewertung: 10/10

5.00 avg. rating (96% score) - 1 vote

The Hobbit: An Unexpected Journey


The Hobbit: An Unexpected Journey

 

Filmdaten

Regie: Peter Jackson

Erscheinungsjahr: 2012

A/V: 1080p FullHD, AVC-HD, DTS-HD MA 7.1

 

Hauptdarsteller
  • Martin Freeman: Bilbo Beutlin (jung)
  • Ian Holm: Bilbo Beutlin (alt)
  • Ian McKellen: Gandalf
  • Richard Armitage: Thorin Eichenschild
  • Ken Stott: Balin
  • James Nesbitt: Bofur
  • Cate Blanchett: Galadriel
  • Hugo Weaving: Elrond
  • Christopher Lee: Saruman
  • Andy Serkis: Gollum / Sméagol
  • Elijah Wood: Frodo Beutlin
  • Sylvester McCoy: Radagast
  • Barry Humphries: Großer Ork
  • Graham McTavish: Dwalin
  • John Callen: Oin
  • Peter Hambleton: Glóin
  • Aidan Turner: Kili
  • Dean O’Gorman: Fili
  • Mark Hadlow: Dori
  • Jed Brophy: Nori
  • Adam Brown: Ori
  • William Kircher: Bifur
  • Stephen Hunter: Bombur
  • Bret McKenzie: Lindir
  • Lee Pace: Thranduil
  • Jeffrey Thomas: Thrór
  • Thomas Robins: Thráin II.
  • Manu Bennett: Azog
  • John Rawls: Yazneg
  • Stephen Ure: Fimbul, Grinnah
  • Kiran Shah: Ork Schreiber
  • Benedict Cumberbatch: Nekromant
  • Timothy Bartlett: Meister Wohlwurz
  • Peter Hambleton: Bill
  • William Kircher: Tom
  • Mark Hadlow: Bert

 

The Hobbit - An Unexpected Journey

 

Info

Der gealterte Hobbit Bilbo Beutlin beginnt in Hobbingen im Auenland kurz vor seinem 111. Geburtstag mit der Aufzeichnung seiner Erinnerungen, in der er seinem Neffen Frodo endlich seine gesamten Abenteuer erzählen will. Im Vorwort berichtet er vom Zwergenkönigreich Erebor unter dem Einsamen Berg, oberhalb der Menschenstadt Thal, in dem die Zwerge unter der Führung König Thrórs unermessliche Schätze lagerten, darunter auch den Arkenstein. Eines Tages erschien – vom Gold angelockt – der Feuerdrache Smaug, zerstörte Thal, besiegte die Zwerge und ließ sich im Berg inmitten des Schatzes nieder; die Zwerge wurden, angeführt von Thrórs Enkel Thorin Eichenschild, über Mittelerde verstreut. Ein späterer Versuch, im verlorenen Zwergenreich von Moria eine neue Heimat zu finden, scheiterte, weil Orks sich inzwischen dort niedergelassen hatten. Deren Anführer, Azog der Schänder, enthauptete in der Schlacht im Schattenbachtal vor den Toren Morias Thorins Großvater Thrór, worauf ihm der junge Königsenkel den linken Arm abhieb und ihn danach für tot hielt.

 

Trailer

 

Kommentar

Deine Heimat sind die sanften Hügel und kleinen Flüsse des Auenlandes. Aber daheim verblasst. Und die Welt rückt nah.

 

Bewertung:  9/10

5.00 avg. rating (96% score) - 1 vote