Schlagwort-Archive: Star Wars

The Best Films of the 70’s

#1 A Clockwork Orange

70sfilm01

 

#2 Taxi Driver

70sfilm11

 

#3 Apocalypse Now

70sfilm03

 

#4 The Godfather

70sfilm14

 

#5 The Godfather Part 2

70sfilm13

 

#6 One Flew Over the Cuckoo’s Nest

70sfilm09

 

#7 Star Wars: A New Hope

Episode_4

 

#8 Alien

 

#9 The Deer Hunter

70sfilm04

 

#10 Escape from Alcatraz

70sfilm15

 

#11 Rocky

70sfilm08

 

#12 Dirty Harry

70sfilm05

 

#13 Saturday Night Fever

70sfilm10

 

#14 Dog Day Afternoon

70sfilm06

 

#15 Jaws

70sfilm07

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

The Best Films of the 80’s #1-10

#1 Star Wars: The Empire Strikes Back

Episode_5

 

#2 Once Upon A Time in America

film16

 

#3 Blade Runner

film07

 

#4 Full Metal Jacket

film10

 

#5 The Terminator

film05

 

#6 Wall Street

film24

 

#7 Robocop

film21

 

#8 Platoon

film03

 

#9 Star Wars: The Return Of The Jedi

Episode_6

 

#10 The Elephant Man

film23

5.00 avg. rating (96% score) - 1 vote

Revenge of the Fifth

 

Happy Sith Day!

Revenge

I only celebrate the REVENGE OF THE FIFTH!

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Star Wars – Episode 6


Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter

 

Filmdaten

Regie: Richard Marquand

Erscheinungsjahr: 1983

A/V: 1080p FullHD, DTS 5.1

 

Hauptdarsteller
  • Mark Hamill: Luke Skywalker
  • Harrison Ford: Han Solo
  • Carrie Fisher: Prinzessin Leia Organa
  • David Prowse/Sebastian Shaw: Darth Vader
  • Ian McDiarmid: Imperator Palpatine/Darth Sidious
  • Anthony Daniels: C-3PO
  • Kenny Baker: R2-D2
  • Peter Mayhew: Chewbacca
  • Billy Dee Williams: Lando Calrissian
  • Alec Guinness: Obi-Wan Kenobi
  • Denis Lawson: Wedge Antilles

 

Episode_6

 

Info

Der in Karbonit tiefgefrorene Körper von Han Solo befindet sich nun im Besitz von Jabba, der ihn in seiner Wüstenfestung auf Tatooine als bizarren Wandschmuck aufgestellt hat. Bei dem Versuch, Han zu retten, wird Prinzessin Leia gefasst und als persönliche Sklavin von Jabba gehalten. In einer Rettungsaktion gelingt es jedoch Luke Skywalker, seine beiden Freunde zu befreien. Luke macht sich danach auf ins Dagobah-System, um seine Ausbildung beim alten Jedi-Meister Yoda zu beenden. Yoda aber erklärt Luke, dass er keiner weiteren Ausbildung bedürfe, um Vader gegenüberzutreten und ihn zu besiegen. Ein Sieg über Vader würde Luke zu einem Jedi-Ritter machen. Außerdem bestätigt Yoda, dass Vader Lukes Vater ist und früher einmal der Schüler von Obi-Wan Kenobi war. Kurz danach stirbt Yoda friedlich an Altersschwäche und wird eins mit der Macht. Nach Yodas Tod erfährt Luke durch den Machtgeist von Obi-Wan Kenobi, der ihm auf Dagobah erscheint, dass Leia seine Zwillingsschwester ist.

Währenddessen sammelt sich die Rebellenflotte, um Vorbereitungen für die entscheidende Schlacht gegen die Streitkräfte des Imperiums zu treffen. Das Imperium steht kurz vor der Vollendung eines neuen, mächtigeren Todessterns, dessen Bau der Imperator persönlich beaufsichtigt.

Eine kleine Kommandoeinheit der Rebellen unter der Leitung von Han, Luke und Leia begibt sich auf den Waldmond Endor, um den Schutzschild, der den Todesstern umgibt, zu zerstören. Doch Luke hat andere Pläne: Er will sich seinem Vater Darth Vader erneut in einem Zweikampf stellen und ihn von der dunklen Seite der Macht zurückholen. Zu diesem Zweck lässt er sich freiwillig gefangen nehmen. Er wird von Darth Vader auf den Todesstern gebracht, wo ihn der Imperator bereits erwartet.

Währenddessen geraten Han und Leia bei dem Versuch den Schutzschild zu sprengen, in einen Hinterhalt und werden gefangen genommen. Als die Rebellenflotte eintrifft, ist der Schild des Todessterns immer noch aktiv und die Imperiale Armada verwickelt sie in eine aussichtslos scheinende Schlacht. Angesichts der Lage der Rebellen greift ein verzweifelter Luke den Imperator an, wird jedoch von Vader daran gehindert, zwischen beiden beginnt ein Kampf mit dem Laserschwert. Auf dem Mond wendet sich unterdessen das Blatt: Die gefangenen Rebellen bekommen unerwartet Hilfe. Die Ewoks, die Ureinwohner des Mondes, halten C-3PO wegen seiner goldfarbenen Metallhülle für eine Gottheit. Der Protokolldroide bringt auf Lukes Anweisung hin die Ewoks dazu, sich mit den Rebellen zu verbünden. Zusammen können sie die Imperialen Truppen schlagen und den Schildgenerator sprengen.

 

Trailer

 

Kommentar

Das ist eine Falle!

 

Bewertung: 10/10

5.00 avg. rating (96% score) - 1 vote

Star Wars – Episode 5


Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück

 

Filmdaten

Regie: Irvin Kershner

Erscheinungsjahr: 1980

A/V: 1080p FullHD, DTS 5.1

 

Hauptdarsteller
  • Mark Hamill: Luke Skywalker
  • Harrison Ford: Han Solo
  • Carrie Fisher: Prinzessin Leia Organa
  • Alec Guinness: Obi-Wan Kenobi
  • David Prowse: Darth Vader
  • Ian McDiarmid: Imperator Palpatine/Darth Sidious
  • Anthony Daniels: C-3PO
  • Kenny Baker: R2-D2
  • Peter Mayhew: Chewbacca
  • Billy Dee Williams: Lando Calrissian
  • Julian Glover: General Maximilian Veers

 

Episode_5

 

Info

Nach der Zerstörung des Todessterns mussten die Rebellen von Yavin IV fliehen und einen neuen Stützpunkt suchen. Ihre Wahl fiel auf den Eisplaneten Hoth.

Drei Jahre nach der Zerstörung des Todessterns finden die unter dem Kommando von Darth Vader stehenden Teile der imperialen Streitkräfte durch Suchdroiden den Schildgenerator der Echobasis auf Hoth. Da der betreffende Suchdroid von Captain Han Solo und Chewbacca gesichtet und beschossen wird, eliminiert er sich selbst.

Commander Luke Skywalker wird währenddessen von einem Wampa, einem einheimischen Schneemonster, gefangen genommen und entkommt letztendlich nur mithilfe der Macht. Er schafft es jedoch nicht, aus eigener Kraft zur Echobasis zurückzukehren, da sein Tauntaun (ein einheimisches Reittier) von dem Wampa getötet wurde und er selbst zu geschwächt für den Fußmarsch ist. Während er kurz vor dem Erfrieren ist, weist ihn Obi-Wan Kenobi in einer Vision an, sich zum Dagobah-System zu begeben, wo sich Meister Yoda vor dem Imperium versteckt, damit Luke zum Jedi-Ritter ausgebildet werden kann. Kurz darauf wird Luke von Han Solo gerettet.

Die Rebellen finden heraus, dass die Imperiale Sternenflotte den Stützpunkt entdeckt hat. Es kommt zum Kampf, der Stützpunkt wird zerstört und die Rebellen müssen fliehen. Darth Vader landet persönlich auf dem Planeten und dringt mit seinen Truppen in die Echobasis ein.

Prinzessin Leia Organa flieht mit Captain Solo in dessen Millennium Falken. Luke und R2-D2 entkommen in einem X-Wing. Luke nimmt Kurs auf das Dagobah-System, wie Obi-Wan es ihm gesagt hatte. Auch der Millennium Falke entkommt der Blockade, doch der Hyperraumantrieb des Schiffes ist beschädigt. Die imperialen Sternzerstörer machen Jagd auf den Falken in einem nahe gelegenen Asteroidenfeld, in welchem es der Crew des Millennium Falken gelingt, sich für eine Weile zu verbergen. Währenddessen wird Darth Vader vom Imperator kontaktiert, der seine Besorgnis über die wachsende Bedrohung durch Luke äußert. Jedoch überzeugt Vader ihn davon, Luke auf die dunkle Seite zu ziehen, anstatt ihn zu vernichten. Später heuert Vader Kopfgeldjäger an, darunter auch Boba Fett, die den Millennium Falken aufspüren sollen, und setzt ein hohes Kopfgeld aus.

Luke ist währenddessen auf dem Sumpfplaneten Dagobah angekommen. Er trifft Yoda, hält ihn aber aufgrund seines seltsamen Aussehens zunächst für eine einheimische Kreatur. Yoda ist, wie einst bei Anakin Skywalker, Luke gegenüber zunächst skeptisch, willigt aber schließlich ein, ihn auszubilden.

 

Trailer

 

Kommentar

Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen!

 

Bewertung: 10/10

5.00 avg. rating (96% score) - 1 vote